Hotelverzeichnis

LaPiroque.180.jpg

Flüge direkt buchen

 

 

   

 

Sponsored Links

beach   club   golf   hotel   hotelbewertung   hotels   indischen   infos   insel   ozean   resort   resorts   spa   website  

Created with AkoCloud 1.1 final.

Amazon

      

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Exklusive Bootstouren mit Johaness Entertainment Drucken E-Mail

DSC02140.JPG


Die Spezialisten für exklusive Insel-Touren.

Das Unternehmen wurde 2003 in Trou d`Eau Douce gegründet und verfügt heute über sechs elegante Schnellboote. Das junge und engagierte Team von JE Entertainment hat sich auf exklusive Inseltouren vor der Süd-Ostküste spezialisiert. Dabei stehen die Sicherheit der Gäste und ein exklusives Serviceangebot immer im Vordergrund.
Geplant werden individuelle Bootstouren für Paare und Familien, aber auch für Einzelpersonen und Gruppen, ganz nach den Bedürfnissen seiner Gäste. Dabei können die Gäste neben Fun und Action, auch die authentische Schönheit des Inselparadieses Mauritius, hautnah erleben.

 

spd_2.jpg

 

Island Hopping, atemberaubende Erlebnisse.

Jede Speedboottour zu den an der Ostküste vorgelagerten Inseln wird zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis. Nach einem heissen Ritt über die Wellen und dem Besuch der schönsten Inseln, ist auch relaxen, baden und schnorcheln angesagt.

Bei einem tollen Barbecue am Strand, werden auf Wunsch gegrillte Hühnchen, Fisch, Langusten und knuspriges Brot serviert. Dazu gibt es Salat und zur Abkühlung Bier, Wein und den traditionellen weissen Rum. Aber natürlich stehen auch Wasser und Soft Drinks bereit. Zum Dessert gibt es dann einen Cocktail, gegrillte Bananen und Ananas. Der Ausgangspunkt der Privat Charter Touren ist die Ortschaft Trou d`Eau Douce an der Ostküste von Mauritius.

 

 

  Drei faszinierende Bootstouren 

  


 

Speedboat.jpg

 

Kleine Inseltour

Diese Tour führt mit dem Schnellboot auf die bezaubernde Île aux Cerfs mit Inselbesichtigung und schnorcheln in der Blauen Lagune. Anschliessend Fahrt zum Wasserfall des Grand Rivière Sud-Est. Rückfahrt über das Aussenriff zur Île aux Cerfs mit anschliessendem, idyllischem Mittagessen am Strand.

 

Mittlere Inseltour

Mit dem Speedboot geht es an der Île aux Cerfs vorbei, zum Wasserfall des Grand Rivière Sud-Est. Anschliessend führt die Tour zur kleinen Sandinsel Île aux Flammants wo beim Schnorcheln in der Lagune, die Unterwasserwelt bestaunt werden kann. Danach über das Riff zurück auf die Île aux Cerfs. Dort werden die Gäste mit einem feinen Mittagessen am Strand dieser Trauminsel verwöhnt.


P1010249.JPG

Grosse Inseltour

Diese Spezialtour führt an der Île aux Cerfs vorbei, zum Wasserfall des Grand Rivière Sud-Est und weiter zu den Inseln Île aux Phare, Île aux Mariannes und zur Île de la Passe, wo die Ruine einer französischen Festung aus dem 18. Jahrhundert besichtigt werden kann. Nach diesem Einblick in die bewegte Geschichte der Insel geht die Fahrt weiter, an der Île aux Aigrettes und der Privatinsel Île aux Cocos vorbei, zum Schnorcheln in den Marine Park bei der Blue Bay mit anschliessendem Mittagessen auf der Insel.

 

Barbecue am Strand

Ein Genuss für alle Sinne. Serviert werden je nach Wunsch gegrillte Hühnchen, Fisch, Lobster (Langusten), Brot und grüner Salat. Dazu gibt es eine Auswahl an verschiedenen Getränken wie Wein, Bier und der traditionelle weisse Rum. Wasser und Soft Drinks gehören dabei zur Grundausstattung. Zum Dessert gibt es einen Cocktail, gegrillte Bananen und Ananas. Die gewünschten Speisen und Getränke können bei der Buchung vereinbart werden. 

 

dolphinwatch.jpgErschwingliche Kosten für einen unvergesslichen Tag

Für die beschriebenen Bootstouren mit bis zu 4 Personen ist je nach Tour mit einem Preis von ca. 9.000 bis 18.000 Rupie (ca. 230 bis 450 Euro) zur rechnen. Wasser und Soft Drinks inklusive. Das Barbecue am Strand (Mittagessen ohne Lobster) kostet ca. 800 Rupie (ca. 20 Euro) pro Person.

Neben den ausgewiesenen Touren ist es natürlich auch möglich, eine ganz individuelle Bootstour, nach den eigenen Wünschen zu buchen. Das Team von JE-Entertainment ist bemüht, die individuellen Wünsche der Gäste optimal abzudecken. Senden Sie Ihre Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 

 

Die Inselwelt vor der Süd-Ostküste

 


 

Ile.aux.cerfs.JPG

 

Île de l`Est

Die Île de l`Est liegt unmittelbar neben der bekannten Ausflugsinsel Île aux Cerfs und ist nur durch einen schmalen Kanal von dieser getrennt. Die Île de l`Est ist touristisch nicht so erschlossen wie die Nachbarinsel, weshalb man hier noch in Ruhe die Natur geniessen kann.

 

 

 

  DSC01405.JPG

Île aux Cerfs

Ein Mekka für Wassersportfreunde, Golfer und Naturliebhaber. Von der Ortschaft Trou d`Eau Douce erreicht man die Île aux Cerfs in ca. 20 Minuten mit dem Schnellboot. Während der Überfahrt hat man einen wunderbarer Ausblick auf das Festland und auf die türkiesfarbene Lagune. Am Landesteg angekommen eröffnet sich ein einzigartiger Ausblick auf die traumhaft schöne Lagune mit kristallklarem Wasser, schneeweissem Sandstrand mit Schatten spendenden Filaobäumen. Auf der Insel werden sämtliche Wassersportmöglichkeiten angeboten. Und wem dann nach den sportlichen Aktivitäten der Magen knurrt, der kann sich in einem der beiden Restaurants mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Ruhe suchende finden bereits nach wenigen Gehminuten weniger belebte und ebenso schöne Strandabschnitte, vorausgesetzt man besucht die Île aux Cerfs nicht am Wochenende. Für die „Insel der Hirsche“ sollte man sich einen Tag reservieren.

Ile.aux.cerfs (2).JPG

 Parasailing.JPGIle.aux.cerfs (1).JPG Ile.aux.cerfs (3).JPG

 

 

 

 

Grand Rivière SDSC06143.JPGud-Est

Der Grande Rivière Sud-Est hat seine Quellen im gebirgigen Hochland von Mauritius. Mit einer Länge von gut 20 Kilometer ist er der längste Fluss auf der Insel. Bei der Ortschaft Beau Champ, im Osten der Insel, durchquert der Fluss ein üppig bewachsenes Tal und stürzt dann tosend über Lavagestein in die Tiefe. Das Meeresniveau erreicht, mündet der Fluss nach ca. 1 Kilometer, bei der Bucht von Anse Cunat ins Meer.

Von der Île aux Cerfs aus erreicht man den Wasserfall in ca. 15 Minuten mit dem Speedboot. Nach einem rasanten Wellenritt geht dann die Fahrt gemächlich Flussaufwärts weiter. Vorbei an grossen Lavabrocken und steilen, mit üppigem Grün bewachsenen Steilwänden bis hin zum Wasserfall des Grand Rivière Sud-Est. Vom Boot aus gelangt man, Trittsicherheit vorausgesetzt, über einen schmalen Steig am Wasserfall vorbei, bis zum oberen Flusslauf. Ein einzigartiges Erlebnis, bei welchem die ursprüngliche Kraft und Schönheit der Natur, hautnah erlebt werden kann.

 

DSC02509.JPG

Île aux Flammants

Eine kleine flache Insel mit der Form einer Flamme aus schneeweissem Korallensand, inmitten einer türkisfarbenen Lagune. Ein idyllischer und ruhiger Platz für einen Zwischenstopp auf der Fahrt zur Île aux Phare.

 

 

 

 

DSC02505.JPG

Île aux Phare (Ile aux Fouquets)

Bereits im 17. Jh. errichteten die holländischen Siedler einen Leuchtturm auf der Insel, um ihr Schiffe durch die natürliche Passage im Riff, in die schützende Lagune zu leiten. 1865 erbauten die Franzosen einen neuen Leuchtturm welcher bis 1960 in Betrieb war. Im 2. Weltkrieg wurde die Insel als britische Militärbasis genutzt.

Diese ökologisch interessante Insel steht unter dem Schutz der Mauritian Wildlife Foundation welche sich hier um den Schutz gefährdeter Pflanzen und Tiere kümmert. Darunter sind einige der seltensten Vogelarten wie die Rosa Taube, der Kestrel-Falke, aber auch der grünen Gecko Phelsuma und die Aldabra Riesenschildkröte können hier angetroffen werden.

 

Ile de la passe.jpgÎle de la Passe

Gleich neben der Riffpassage gelegen, war diese felsige Insel einst ein wichtiges Bollwerk zur Verteidigung der Passage in der Bucht von Grand Port. Noch heute kann die Ruine dieser französischen Festung besichtigt werden. Vom 20.-27. August 1810 war die Insel Schauplatz einer unerbittlichen Seeschlacht zwischen Briten und Franzosen um den Besitz des Hafens Grand Port auf der damaligen Île de France.

Trotz schwerer Beschädigungen an den eigenen Schiffen, konnten die Franzosen der britischen Streitmacht, die bis dahin schlimmste Niederlage zufügen. Nach ca. 4 Monaten entsandten die Briten jedoch eine verstärkte Streitmacht in den Indischen Ozean und eroberten sehr rasch die Île de France.

 
DSC02500.JPG

Île aux Aigrettes

Eine kleine Insel vor Point d'Esny welche 1965 zu Naturreservat erklärt wurde.

Hier erhalten die Besucher während einer Inselführung, Einblicke in die ursprüngliche Vegetation und die einzigartige Tierwelt, welche vor Jahrhunderten auf Mauritius vorherrschend war. Zudem bietet die Île aux Aigrettes einen wunderbaren Ausblick über den Ozean, die benachbarten Inseln und auf Mauritius.

Weitere Infos zur Île aux Aigrettes.

 

 

Ile aux Coco.jpg

 

Île aux Cocos

Auf dieser idyllischen, privaten Insel liess vor einem Jahrhundert der damalige britische Gouverneur Sir Hesketh Bell eine kleine Villa errichten.

Heute ist die Insel ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge. Die exklusiv renovierte Villa kann samt Insel auch für Übernachtungen bei der Hotelgruppe LUX* Naïade Resorts reserviert werden.

 

 

 

 Blue Bay Marine Park - eine einzigartige Unterwasserwelt

 


 

PICT0814-1.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

PICT0820.JPGBlue Bay Marine Park

Eingebettet in einer wunderschönen Bucht, der Blue Bay, in der Nähe des Küstenstädtchens Mahébourg liegt ein faszinierendes Naturschutzgebiet, nur wenige Meter unter der Wasseroberfläche.

In der Mitte der Bucht, in einer Tiefe von ca. 5 Meter, befinden sich uralte Korallen von faszinierender Schönheit und von großer biologischer Vielfalt. Diese Korallengärten werden von über 50 verschiedenen Fischarten bevölkert.

 

 

Ein farbenfrohes Naturschauspiel welches man vom Glasbodenboot aus oder beim Schnorcheln betrachten kann.

marine parc panoramic 3.jpg

  marine park.jpg  PICT0828.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Auskünfte und Buchungsmöglichkeiten

 


 

DSC02161.JPG

johaness_logo.png

 

 

 

 

 

 

 

Johaness Entertainment Co. Ltd
Royal Road La Pelouse
Trou d'Eau Douce
Mauritius
 
Infos und Reservationen:
Telefon:   +230   480 2972
               +230 5705 4944
               +230 5812 3760
Email:       Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können                         
Website:   www.johaness.com
 
 
Für Anfragen und Buchungen stehen wir Ihnen jederzeit, sehr gerne zur Verfügung.
Senden Sie am besten gleich jetzt Ihre Wünsche per Email an:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
 

Google.Karte.jpg

 

Über diesen Karten-Link gelangen Sie zu Google Maps und erhalten dort faszinierende Einblick in die Inselwelt vor der Ostküste.

 

Letzte Aktualisierung ( Friday, 23. December 2016 )
 

Werbung

Advertisement