Hotelverzeichnis

LaPiroque.180.jpg

Flüge direkt buchen

 

 

   

 

Sponsored Links

beach   club   golf   hotel   hotelbewertung   hotels   indischen   infos   insel   ozean   resort   resorts   spa   website  

Created with AkoCloud 1.1 final.

Amazon

      

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yemaya Adventures Drucken E-Mail

Hiking_grosses_Banner.jpg

   

Yemaya, nach der gleichnamigen afrikanischen Meeresgöttin benannt, vermittelt die Schönheit und Magie der Natur mit viel Spaß und Abenteuer ohne sie zu belasten.

Yemaya Adventures wurde von Patrick Haberland, einem ausgebildeten Sportlehrer und ehemaligen Radchampion gegründet. Yemaya bietet Naturerlebnisse gepaart mit etwas Abenteuer und dem gewünschten Maß an sportlicher Herausforderung.

Die Touren mit dem Meereskajak, dem Mountainbike und die Wanderungen werden von Patrick meistens persönlich begleitet. Seine Inselkenntnis, seine Begeisterung für den Sport und die Liebe zur Natur machen jede der speziell von ihm zusammengestellten Touren zu einem einzigartigen Erlebnis. Patrick spricht hervorragend Englisch und Französisch, jedoch nur einige Worte Deutsch.

 

Seakajaking in den türkiesfarbenen Lagunen mit Inselhopping

   

Kayak_2.jpg

   

Kajakschnupperkurs in Péreybère:
Sicherheitsaspekte, Paddelsignale, Paddeltechnik, Kajakbesteigen; Möglichkeit, im kristallklaren Wasser zu schnorcheln.

Bucht von Tamarin:
Die Kajaktour startet in der wunderschönen Bucht von Tamarin; Möglichkeit (keine Garantie!) Delfine zu sehen; danach geht es entlang des Flusses Rivière du Rempart, wo zahlreiche Vögel und Fische zu entdecken sind.

Ile d`Ambre:
Paddeln Sie zwischen den Mangrovenbäumen der Insel d’Ambre und tauchen Sie ein in die friedvolle Atmosphäre. Besuch der Ruinen dieser ehemals bewohnten Insel und ihres Waldes. Danach Picknick und Schwimmen bei der Ilot Bernache ehe der Rückweg mit dem Kajak durch das kristallklare Wasser der Lagune angetreten wird.

Kalodyne - Grand Baie:
Paddeln entlang der wunderschönen Nordwestküste mit ihrem türkisblauen Wasser; Möglichkeit, beim Schnorcheln die Korallenformationen und Unterwasserwelt noch näher zu bewundern.

Ile aux Bénitiers:
Start der Tour am Fuße des imposanten Berges "Morne Brabant". Durchquerung der türkisblauen, kristallklaren Lagune bis zur Insel île aux Bénitiers, um dort zu Baden, Schnorcheln und ein Picknick zu genießen.

Warwick Bay:
Start in der Bucht mit historischem Namen, dann geht es in Richtung der Insel île aux Aigrettes, der Katzeninsel (îlot chat) und Affeninsel (îlot singe); anschließend durchqueren der Mangrovenbäume und hinaufpaddeln des Flusses Champagne, wo manchmal Affen zu sehen sind.

Die Kajaks:
3 Einzelkajaks aus Glasfaser "Solo Paddleyak" (4,5 Meter).
2 Einzelkajaks aus Polyethylen "Perception Swift" (4 Meter).
2 Doppelkajaks aus Glasfaser "Tango Paddleyak" (5,5 Meter).

Die "PaddleYaks" sind mit einem Steuersystem ausgestattet. Alle Kajaks haben wasserdichten Stauraum, Rückenstützen, Abschlepptaue und Notfallausstattung. Assymetrische Paddel sowie Schwimmwesten sind verfügbar. Wasserdichte Beutel, T-Shirts aus Lycra sowie Taucherbrille und Schnorchel vorhanden.

   

Mountainbiketouren in den ursprünglichsten Gegenden der Insel

 

Mountainbiking_2.jpg

 

Chamarel (bergabwärts):
Gelände ist für jedermann zugänglich, es geht vorwiegend bergab durch das Tal von Chamarel; diverse Stopps mit atemberaubendem Panorama; Besuch des Tals der sieben-farbigen Erde und Picknick im Süden der Insel in der Nähe von Baie du Cap.

Südküste:
Abwechslungsreiche Strecke durch Zuckerrohrfelder, danach entlang der fast unberührten Südküste bis zu den Schluchten vulkanischen Ursprungs mit fantastischem Blick auf das kraftvolle Wellenspiel.

La Nicolière Naturschutzgebiet :
Entdecken Sie eine einzigartige Strecke durch das Naturschutzgebiet La Nicolière, wo sie mit etwas Glück Affen und Wildscheine entdecken können. Diese Mountainbikestrecke ist relativ einfach; es gibt aber die Möglichkeit, auf Wunsch schwierigere Abschnitte einzufügen. Die Tour führt entlang von Flüssen, Wäldern und bietet fantastische Ausblicke auf das gesamte Gelände sowie auf die Inseln im Norden.

Räder der Marke Progear Aluminium (19 Zoll)
und Trekking Fox Canyon aus Stahl (17 Zoll)
Die Mountainbikes sind mit Shimano Alvio und Acera ausgestattet, Vorderradfederung von Suntour (40 mm) und V-Bremsen von Shimano Wasserflaschen, Helme und Profihandschuhe für die Teilnehmer Sattelhüllen mit Gel ebenfalls vorhanden.

 

Wanderungen mit Yemaya Adventures, ein Genuss für alle Sinne

 

LePouce_1.jpgLePouce_2.jpgLePouce_3.jpgLePouce_4.jpg


Macchabée Wald:
angenehme Wanderung im Herzen des Nationalparks mit zahlreichen Aussichtspunkten, die herrliche Panoramablicke auf den Regenwald, Wasserfälle sowie das Meer bieten. Mit etwas Glück können auch selten gewordene Vögel gesichtet werden wie z.B. der Weißschwanztropikvogel (pailles en queue), der Mauritius-Sittich (Cateau Vert) oder die Maskarenschwalbe.

Le Pouce:
Nach einem gut 1 Stunde dauernden Aufstieg erreicht man den Gipfel des Pouce (811 m), der einen einzigartigen Blick auf die Hauptstadt Port Louis und weite Teile der Insel ermöglicht. Zum Abstieg kann dieselbe Strecke zurück nach Moka oder aber ein andere Weg mit Ziel Port Louis gewählt werden.

Schluchten des Black River:
Wanderung ins Herz des tropischen Regenwaldes mit zahlreichen Aussichtspunkten, die einzigartige Panoramen bieten. Am Fluss Black River angekommen, der mit seinem klaren Wasser zum erfrischenden Bad einlädt, wird das Picknick genossen.

Piton de la Petite Rivière Noire:

Um den mit 828 Metern höchsten Berg Mauritius zu erreichen, wird ein schmaler  Weg durch den Wald gewählt.  Die Panoramablicke vom Gipfel sind atemberaubend. Der Rückweg erfolgt entlang eines anderen Weges nach Chamarel.

Montagne Lion:
Die Besteigung des 480 Meter hohen Montagne Lion (Löwenberg) stellt eine technisch anspruchsvolle Wanderung und eine sportliche Herausforderung dar, wobei die historische Stätte Grand Port entdeckt wird. Am Gipfel angekommen, eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Lagune und den Berg Bambous  

Piton Savanne:
Erkunden Sie den piton Savanne (711 m) mit einzigartigem Ausblick auf den Süden der Insel. Am Rande des einheimischen Waldes kann man mit etwas Glück die endemischen Rosentaube sehen,

Kontakt-Adresse:

Yemaya Adventures

Patrick Haberland
Grand Gaube
Mauritius
Telefon:   +230 752 00 46
E-Mail:         Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Website:     www.yemayaadventures.com

 

Letzte Aktualisierung ( Thursday, 23. June 2016 )
 

Werbung

Advertisement